(c)diefotografin.at

Mahabharata

Freitag, 25. August 2017, 19:30 Uhr

Samstag, 02. September 2017, 19:30 Uhr

Weltliteratur und Theaterfeuerwerk in 99 Minuten, für alle von 9 bis 99.
Mahabharata ist der Name eines vor 5.000 Jahren entstandenen Epos, eines der zentralen dramatischen und spirituellen Werke Indiens.

Der faszinierende Mythos um Macht und wahre Größe, um Bestimmung und Verblendung, um Liebe, Freundschaft und das Fest des Lebens ist blutig, prall und komisch wie Shakespeare, philosophisch wie Goethe, fantastisch wie Star Wars oder die Odyssee und zeitlos brisant aktuell.

In einer Zwei-Personen-Fassung, die so pur und irrwitzig komisch, so berührend und verspielt, so mitreißend und vielschichtig ist, dass sie sich kaum in ein gängiges Theatergenre einordnen lässt, schlagen Vanessa Payer Kumar und Anselm Lipgens mühelos und äußerst unterhaltsam den Bogen vom Damals zum Heute, von der schillernden Welt eines anderen Indien zu den drängenden Fragen des Jetzt und Hier. Seelen-, Zwerchfell- und Hirnmassage vom Feinsten.

Mehr Informationen auf der Homepage der Produktion -> www.mahabharata.at
und ein lesenswertes Interview auf -> www.yogazeit.at

Tickets sind unter karten(at)heunburgtheater.at, in allen oeticket Vorverkaufsstellen oder unter 0650 / 762 43 95 buchbar!

Tickets online kaufen:

www.oeticket.com.